Dienstag, 24. Dezember 2013

24. Dezember

Ich danke euch, dass ihr euch den Adventskalender bis zum Schluss angeschaut habt! Hinter dem letzten Törchen ist kein Manga den ich vorstelle, sondern ein Cupcake-Rezept - lasst es euch schmecken:

Weihnachts-Cupcakes

Zutaten (für ca. 12 Cupcakes):

Cupcake:
50g    Butter oder Margarine
120g    Zucker
2          Eier
140g    Mehl
25g      Kakaopulver
1 TL    Backpulver
1 TL    Lebkuchengewürz
40g     Haselnüsse, gemahlen
je 40g Orangeat und Zitronat, fein gemahlen
125ml Rotwein

Topping:
300g   süsse Sahne
75g     Vollmilchschokolade, gerieben
1 TL    Lebkuchengewürz
100g   weisse Schokolade, gerieben

Dekoration:
100g   Schokoladenfondant
           Weisse Zuckerglasur
           Ausstecher/Silikonförmchen Weihnachtsmotive

Zubereitung:

1. Heize den Backofen auf 180 °C vor und lege Papierförmchen in eine Muffinbackform (wer keine Muffinbackform hat, kann auch zwei Papierförmchen für einen Muffin nehmen) mit 12 Mulden.

2. Schlage die Butter schaumig und gib nach und nach den Zucker dazu. Gib die Eier abwechselnd mit  dem gesiebten Mehl dazu und rühre alles gut unter. Mische bei der letzten Portion Mehl das Backpulver unter. Rühre Kakao, Gewürze, Nüsse und Trockenfrüchte (Orangeat & Zitronat) ein und gib zum Schluss den Rotwein dazu.

3. Fülle den Teig in die Förmchen und backe die Cupcakes etwa 25 Minuten, bis sie aufgegangen sind und auf Fingerdruck federnd nachgeben (dabei nicht die Finger verbrennen!). Lasse sie 10 Minuten in der Form abkühlen und setzte sie dann zum völligen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

4. Gib die gemahlene Schokolade getrennt in zwei Schüsseln. Mische das Lebkuchengewürz unter die Vollmilchschokolade. Bringe die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen und giesse je 150ml zu den beiden Schokoladen. Rühre, bis die Schokolade geschmolzen und die Masse glatt ist. Lasse die Mischungen abkühlen, bis sie spritzfähig sind.

5. Fülle die beiden Ganaches in  einen Doppelkammer-Spritzbeutel mit Sterntülle und spritze auf jeden Cupcake eine grosse zweifarbige Spirale.

6. Knete für die Dekoration den Schokoladenfondant weich. Stelle mit den Förmchen kleine Weihnachtsmotive (Lebkuchenmänner, Häuschen, Sterne, etc.) her. Lasse sie etwas fest werden und dekoriere sie nach Belieben mit ein wenig weissem Zuckerguss. Lege sie als Dekoration auf die Ganachenhauben und lasse alles fest werden.

Ich wünsche euch schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins Jahr 2014!

MissGreoo (^A^)

Quelle: Cupcake Heaven Herbst/Winter Nr.6/2013, Seite 27

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Vorstellungen, da gab es doch einige interessante Manga, die ich mir noch genauer anschauen werde! :) Und die Cupcakes... Die sehen ja lecker aus! *w*

    Frohe Weihnachten und liebe Grüße! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cupcakes hab ich für Weihnachten selbst so gemacht =) die waren super lecker ^^

      liebe Grüsse
      MissGreoo

      Löschen